iA


Zusammenarbeit

Fahrplan einer Mandantschaft

Beratung heißt für uns vor allem systematische Begleitung in allen Lebenslagen. Eine erfolgreiche Beratung bringt den Mandanten ohne Umwege sicher ans Ziel.

So ist der Fahrplan für ein Mandat in der Kanzlei Graßmann & Felser:

Terminvereinbarung

Wir machen uns ein Bild über Ihr Anliegen und stellen für Sie eine Liste mit den relevanten Unterlagen zusammen, die Sie zum ersten Beratungstermin mitbringen sollten. Die wesentlichen Informationen zu Ihrem Mandat erfassen wir in einem Profil, das den Beratern zur Vorbereitung des Erstgesprächs dient.

Erstgespräch

Für das Erstgespräch nehmen wir uns viel Zeit. Im Gespräch mit den Mandanten vervollständigen wir das Mandatsprofil, geben den mitgebrachten Unterlagen eine Struktur und erfassen alle Fragen aber auch Vorstellungen und Ideen, mit denen die Menschen zu uns kommen.

Beratungsplan

Dann sind wir am Zug. Die Berater erarbeiten eine Beratungsstrategie mit klaren Zielen und einem entsprechenden Zeitplan. Dieser Plan sieht auch langfristige Entwicklungen vor. Anschließend geben wir mit einem weiteren Gespräch den Startschuss für die operative Beratungstätigkeit. Wir gehen mit unseren Mandanten die Termine und Fristen für ein ganzes Jahr durch und besprechen die geplanten strategischen Maßnahmen.

Dialogphase und Tagesgeschäft

Für Fragen im operativen Bereich stehen Ihnen unsere Mitarbeitern jederzeit zur Verfügung. Belege, Formulare und Fristen – sie haben den Überblick über alles, was im Businessalltag ansteht.

Strategieabgleich

In regelmäßigen Abständen setzten wir uns mit Ihnen zusammen, um Bilanz zu ziehen und Ihre Ziele zu besprechen. Bei diesen Gesprächen, die in der Regel einmal im Jahr stattfinden, können auch neue Aspekte in die Strategie einbezogen werden. Vielleicht gibt es auch Veränderungen oder innovative Ideen für Ihre Lebensplanung, vom neuen Auto bis zur Firmengründung, für die wir ein angemessenes Konzept gemeinsam mit Ihnen erarbeiten.